Ernst Schmid: „Kein Weg zurück. Rita Lohmeyers zweiter Fall“

 

 

Pressestimmen (Auszug)

 

Berauschend: ... ein gelungener Krimi mit Zeitgeschichtebezug – beklemmend authentisch.

(Ingeborg Sperl im Standard)

 

 

 

Kein Weg zurück“ ist ein wirklich zeitgenössisches Buch mit gut recherchierten Details, die in eine spannende und zugleich anspruchsvolle, fiktive Handlung einfließen.

(Rudolf Kraus in Literarisches Österreich)

 

 

 

...ein packender und bis zum letzten Moment fesselnder Kriminalroman...

(Buchkritik.at)

 

 

 

Ein besonderes Buch!

(Direct News)

 

 

 

In seinem zweiten Kriminalroman verwebt Ernst Schmid gekonnt drei verschiedene Ebenen zu einer durchaus spannenden Geschichte.“

(Herbert Schorn in der Linzer Rundschau)

 

 

 

... eine sehr gelungene Fortsetzung des ersten Teiles und gute Unterhaltung für regnerische und kalte Herbsttage...“

(Viktoria Fiereder in Die Oberösterreicherin)

 

 

 

„... ein sensationeller Roman, der zweifelsohne zu den zehn besten Büchern des Jahres 2004 gehören wird ...“

(Mostviertel-Basar)

 

 

 

...ein spannender und atemberaubender Roman ... ein Muss für alle Krimifans!

(freieLiteratur.at)

 

 

 

Packend und überzeugend geschrieben. Tolle Sommerlektüre!

(kurzgeschichte.at)